Cookies - Um den bestmöglichsten Service zu bieten verwenden wir für unsere Seite Cookies.

01. 10. 2022

Schulsprengel Kaltern

Auf Initiative der Gemeinde Kaltern in Zusammenarbeit mit dem Weißen Kreuz, dem Katholischen Familienverband und der Grundschule Kaltern soll das Projekt Pedibus auch in Kaltern starten.

Der Pedibus ist ein Schulbus, der sich auf Füßen fortbewegt. Er stellt für Ihr Kind eine sichere und lustige Art dar, gemeinsam mit anderen Kindern in die Schule zu gehen. Kinder, die denselben Weg haben, gehen als Gruppe beaufsichtigt von einem oder mehreren Erwachsenen zur Schule. Meist sind das die Eltern der Kinder selbst, die sich bei diesem Dienst abwechseln. 

Routenplan:
Routenplan

Anmeldung:
Anmeldung zum Pedibus bis 26. September 2022 über das Steueramt der Gemeinde möglich!
Anmeldung_deutsch 
Anmeldung_italienisch

Liebe Eltern,

die Listen mit den Schulmaterialen der Grundschule Hauptort werden nachfolgend veröffentlicht. Die Materialien sollten im Laufe der ersten Schulwoche besorgt werden.

1A Materialliste
1B Materialliste 
1C Materialliste
1D Materialliste
2A Materialliste
2B Materialliste
2C Materialliste
3A Materialliste
3B Materialliste
3C Materialliste
3D Materialliste
4A Materialliste
4B Materialliste
4C Materialliste
4D Materialliste
5A Materialliste
5B Materialliste
5C Materialliste
5D Materialliste

 

Die Eröffnungsgottesdienste finden wie folgt statt: 

2. und 3. Klasse 09:30 Uhr 

4. und 5. Klasse 10:30 Uhr

Alle Eltern sind herzlich eingeladen. Für die 1. Klassen finden die Segensfeiern zu einem späteren Zeitpunkt im Oktober statt.

Weltweit Kinder und Jugendliche für Mathematik begeistern, das will der Wettbewerb „Känguru der Mathematik“. Im März fand dieser auch südtirolweit statt. Unter anderem haben auch alle zweiten Klassen der Grundschule Kaltern daran teilgenommen. Lukas Braun aus der Klasse 2B erreichte landesweit den 5. Rang. Im Rahmen einer kleinen Feier wurde ihm die Siegerurkunde und ein Gutschein überreicht.

Auch die Grundschule Kaltern beteiligte sich in den vergangenen Monaten an den Initiativen des Schulsprengels zum Thema Frieden. Eine Minute für den Frieden im Morgenkreis war ein kleiner Beitrag, den Tag trotz vieler negativer Nachrichten, mit einem positiven Moment zu beginnen.

In vielen Fächern wurde das Thema angesprochen. Dabei sind viele kreative Friedensbilder entstanden, die nun die Schulhäuser schmücken.

„Wir haben gelernt, dass man links, rechts, links schauen muss.“, erzählt Anton aus der Klasse 1 B der Grundschule Kaltern nach dem Klassenbesuch des Gemeindepolizistin. Aufmerksam und interessiert zeigten sich die Kinder der ersten Klassen beim Rundgang mit dem Polizisten durch das Dorf. Und sie konnten sich auch Vieles merken:

Lukas: „Es hat mir gut gefallen, dass der Polizist uns gezeigt hat, wie man richtig über den Zebrastreifen geht.“

Greta: „Es war toll, dass der Polizist unsere Fragen beantwortet hat.“

Laurin: „Der Polizist hat uns gesagt, dass man das Rad und den Roller über den Zebrastreifen schieben muss. Das habe ich nicht gewusst.“ Laurin

Amelie: „Es ist wichtig, dass man beim Überqueren gut schaut, ob ein Auto kommt.“ 

Herzlichen Dank an die Schülerlotsen

Die Schulgemeinschaft bedankt sich auch bei allen Schülerlotsen, die die Schüler und Schülerinnen Tag für Tag über die Straße begleiten.

Deutschsprachiger Schulsprengel Kaltern

Paterbichl 1 - 39052 Kaltern an der Weinstraße​

Tel. 0471/963107 - 0471/963254

Istituto comprensivo in lingua tedesca Caldaro​

Colle dei frati 1 - 39052 Caldaro

Tel. 0471/963107 - 0471/963254