Cookies - Um den bestmöglichsten Service zu bieten verwenden wir für unsere Seite Cookies.

01. 10. 2022

Schulsprengel Kaltern

Viele gewohnte Feiern um den Nikolaus konnten heuer leider nicht stattfinden. Umso mehr wurde der Nikolaus in unserer Schule in St. Josef am See gefeiert. Ganz nach dem Motto „Wir sind Nikolaus“ wurde Bischof Nikolaus den Kindern als Vorbild des achtsamen Umgangs untereinander und als Botschafter der Hoffnung näher gebracht.

Jeden Tag leuchtet ein neues Fensterbild an der Grundschule St. Josef am See. Es ist dies ein kleiner Beitrag der Seab’r Grundschule, ein wenig Adventstimmung in das Dorf zu bringen.
Die Dorfgemeinschaft von St. Josef am See ist herzlich eingeladen, bei einem abendlichen Spaziergang die leuchtenden Bilder am Schulhaus zu entdecken.

 

"Kleiner, grüner Kranz
Bring uns deinen Glanz
Bring mit deinem Licht
Jung und Alt und Groß und Klein
Ein Lächeln ins Gesicht
Kleiner, grüner Kranz
Bring uns deinen Glanz
Mach die Herzen weit
Denn mit dir warten wir
Auf die Weihnachtszeit."

Rolf Zuckowski

Weihnachtlicher Tannenduft zog durch das Schulhaus, als unsere "Großen" wie in jedem Jahr die Adventskränze für die Klassen binden durften. Begleitet von Weihnachtsklang schmückten die Kinder die Kränze mit Zimtstangen, Sternanis, Orangenscheiben und Kerzen. Die Adventskränze bringen Glanz in die Vorweihnachtszeit unserer Schulgemeinschaft und verzaubern mit ihrem Licht die Herzen von Groß und Klein. 

In diesem Sinne wünschen wir allen eine besinnliche Adventszeit und einen schönen 1.Advent!

Auch unsere Schule hat sich an der Aktion „Laternenfenster“ beteiligt und die Familien eingeladen, am Martinstag ein Licht zu entzünden. Sogar das Schulhaus am See leuchtete von allen Seiten. Die Kinder hatten dazu in der Schule Laternen gebastelt. 
Beim Morgenlob am folgenden Tag haben die Schüler und Schülerinnen ihre Laternen nochmals entzündet und mit einem Martinsspiel an den Hl. Martin erinnert. Anschließend trugen die Kinder ihre Hoffnungslichter zum
Friedhof von St. Josef am See. 

In der Nacht vom 31.Oktober zum 1. November wird es wieder „gruselig“. Geister streifen durch die Straßen und überall leuchten Kürbisfratzen. Aber warum feiern wir überhaupt Halloween und wieso verkleiden wir uns so gruselig?
Die Kinder der 4.Klasse durften dies in der letzten Englischstunde herausfinden.

Auch in diesem Schuljahr fand wieder unser traditioneller Blumentransport statt. 

Deutschsprachiger Schulsprengel Kaltern

Paterbichl 1 - 39052 Kaltern an der Weinstraße​

Tel. 0471/963107 - 0471/963254

Istituto comprensivo in lingua tedesca Caldaro​

Colle dei frati 1 - 39052 Caldaro

Tel. 0471/963107 - 0471/963254