Cookies - Um den bestmöglichsten Service zu bieten verwenden wir für unsere Seite Cookies.

27. 09. 2022

Schulsprengel Kaltern

Im Oktober besuchten die ersten Klassen der Grundschule Kaltern die Freiwillige Feuerwehr Kaltern Markt.

Nachdem die Kinder vieles über die Arbeit der Feuerwehr gelernt hatten und die Feuerwehrautos aus der Nähe begutachten durften, ging es für eine Lehrerin mit der langen Feuerleiter hinauf in den Himmel. Vielen Dank an das Team der Freiwilligen Feuerwehr Kaltern Markt für dieses tolle Erlebnis!

Gerade weil wir in einer schwierigen Zeit sind, brauchen wir Hoffnungsmomente. Auch die Schülergottesdienste können solche sein. Die Schüler und Schülerinnen sind getrennt nach Zügen einmal im Monat dazu eingeladen. Die Feiern für den A- und B-Zug fanden die vergangenen Wochen statt. Hier die nächsten Termine:

Mittwoch, 11. November um 7.27 Uhr für die Klassen des C-Zuges

Mittwoch, 18. November um 7.27 Uhr für die Klassen des D-Zuges

Die Kinder können gerne auch von Eltern oder Großeltern begleitet werden. Wir halten uns an die Sicherheitsmaßnahmen der Kirche.

Auf diesem Wege bedanken wir uns bei den Mamis aus dem Schügo-Team. Bei der letzten Sitzung wurden Evi Felderer, Reinhilde Psenner und Karin Schroffenegger aus dem Team verabschiedet. Sie haben über fünf Jahre mitgeholfen und einen tollen Beitrag geleistet. Neu in unserem Team sind Nora Felderer, Ulrike Ellemunter, Ulrike Anderlan, Hannelore Messmer und Barbara Marmsoler.

Die Religionslehrerinnen

Der Schuleintritt ist ein wichtiger Moment im Leben, der auch gefeiert werden soll. In diesem Sinne fanden am vergangenen Freitag zeitlich gestaffelt die Segensfeiern für die vier ersten Klassen in der Pfarrkirche statt. Auch die Eltern waren dazu eingeladen. Die Feiern wurden von Religionslehrerin Doris und Pastoralassistentin Renate gestaltet.

 

 

Für die Herbstausflüge im heurigen Schuljahr haben die Klassen der Grundschule Kaltern jeweils ein Ziel in der näheren Umgebung ausgesucht. Einige Eindrücke davon…

Nun fand es trotzdem statt: das im Frühjahr geplante Projekt „Hallo Auto“ wurde Anfang Oktober für die 5. Klassen der Grundschule Kaltern nachgeholt.

Eröffnungsfeiern in kleinen Gruppen, verschiedeneEingänge, zeitlich gestaffelte Eintrittszeiten und viele weitere Auflagen gehören heuer zum Start ins neue Schuljahr.
Das Jahresthema des Schulsprengels „Kopf hoch“ soll Lehrpersonen und Eltern ermuntern, die Kinder und Jugendlichen trotz allem positiv zu bestärken.

Eine Bitte an die Eltern!
Damit Menschenansammlungen vermieden werden, dürfen die Schüler und Schülerinnen nicht zu früh im Schulhof sein. Auch wenn diese Regelung für manche Familien eine Herausforderung ist, bittet die Schule um Verständnis und Unterstützung. Die Schüler*innen sollen sich erst kurz vor Unterrichtsbeginn an den entsprechenden Treffpunkten im Schulhof einfinden. Beim Betreten der Schule und wenn der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, ist es Pflicht einen Mundschutz zu tragen. Bitte geben Sie Ihrem Kind einen Mund- Nasenschutz mit in die Schule.
Um in einer Gemeinschaft lernen zu können, wurden die Klassenräume so hergerichtet, dass der Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden kann und somit ein Lernen ohne Maske möglich ist.


Deutschsprachiger Schulsprengel Kaltern

Paterbichl 1 - 39052 Kaltern an der Weinstraße​

Tel. 0471/963107 - 0471/963254

Istituto comprensivo in lingua tedesca Caldaro​

Colle dei frati 1 - 39052 Caldaro

Tel. 0471/963107 - 0471/963254