Cookies - Um den bestmöglichsten Service zu bieten verwenden wir für unsere Seite Cookies.

28. 09. 2022

Schulsprengel Kaltern

Auf unserem Schulausflug nach Matschatsch besuchten wir die Kirche von St. Nikolaus. Dort erwarteten uns Herr Richhard Andergassen, einer der sechs ,,Turmbuabn“ und seine Frau Erna. 60 Jahre lang hat er diesen freiwilligen Dienst mit Freude ausgeführt. Vorsichtig stiegen wir die steile Treppe auf den Turm hinauf. Angekommen im Glockenstuhl, bestaunten wir die fünf Glocken: die größte mit den Namen Maria wiegt eine halbe Tonne. Herr Richard erzählte uns begeistert von seiner Zeit als Turmbua. Anschließend gingen wir auch in die Kirche, wo uns Mesner Albert sogar in die Sakristei führte und uns ein besonders schönes Messbuch zeigte. Wir bewunderten auch das Niklaser Marienbild.

Claire, Sara, Mya 4. A

In einem fächerübergreifenden Projekt wurden von den Kindern der Klasse 5C weltweit berühmte Bauwerke in Miniatur nachgebaut und abschließend in italienischer Sprache präsentiert. Eine Kleingruppe berichtet:

Am Mittwoch, 19. Mai besuchte die Pinguinklasse 2D im Rahmen des Maiausflugs die Feuerwehr Mitterdorf. Bei der Feuerwehr angekommen, erwartete die Kinder zuallererst eine kurze Einführung in die Aufgaben der Feuerwehr. Nach einem leckeren Erfrischungsgetränk stand die Besichtigung der Feuerwehrautos mitsamt Ausrüstung auf dem Programm. Die Aufregung und Freude bei den Kindern war riesig, als sie sich in alle Autos hineinsetzen durften und Blaulicht und Sirene aktiviert wurden. Anschließend folgte ein weiteres Highlight: Mit einer Wasserpumpe durften die Schüler und Schülerinnen selbst ein kleines Feuer löschen. Zur Verabschiedung erhielten alle noch ein kleines Andenken an die Feuerwehr und diesen tollen Tag. Die Pinguinklasse sagt herzlichst: „Danke!“

In den letzten Wochen hatten alle Kinder der 4. und 5. Klassen der Grundschulen von Kaltern die Möglichkeit, den Fahrradführerschein zu machen. Einige Schülerinnen der Klassen 5A und 5B berichten von ihrem Erlebnis:

Nachdem wir uns mit unseren Lehrpersonen und dem Gemeindepolizisten Andreas gut auf die Fahrradprüfung vorbereitet hatten, war es endlich soweit.

Trotz der schwierigen Situation in diesem Schuljahr konnten wir die wöchentlichen Schülergottesdienste unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen beibehalten. Im Monat Mai finden diese in Kaltern am Abend um 19 Uhr, mitgestaltet jeweils von einer Klassenstufe, als Maiandacht statt. Alle anderen Familien sind über den Pfarrsender eingeladen.

Auf diesem Wege bedanken wir uns bei den Mamis aus dem Schügo-Team. Flexibel, spontan und hilfsbereit wechseln sich die 9 Mamis ab und bemühen sich zusammen mit den Religionslehrerinnen und der Pastoralassistentin Renate um die wöchentlichen Schülergottesdienste.

Die letzte Maiandacht findet am Mittwoch, 27. Mai 2021 um 19 Uhr in der Pfarrkirche statt. Sie wird von den 5. Klassen mitgestaltet. Gerne können die Kinder von Eltern oder Großeltern begleitet werden. Wir halten uns an die Vorsichtsmaßnahmen der Kirche.

Die Religionslehrerinnen

Nachdem wir im Herbst viele Tulpen- und Narzissenzwiebeln verbuddelt haben, spazierten wir vor wenigen Wochen erneut ins Weingut von Manfi, um nach dem Rechten zu sehen. Aufgeregt rannten wir durch die Pergeln und bewunderten die vielen bunten Tulpen. Einige fanden sogar den Weg in unsere Klasse!

Deutschsprachiger Schulsprengel Kaltern

Paterbichl 1 - 39052 Kaltern an der Weinstraße​

Tel. 0471/963107 - 0471/963254

Istituto comprensivo in lingua tedesca Caldaro​

Colle dei frati 1 - 39052 Caldaro

Tel. 0471/963107 - 0471/963254