Cookies - Um den bestmöglichsten Service zu bieten verwenden wir für unsere Seite Cookies.

01. 10. 2022

Schulsprengel Kaltern

GS Kaltern

GS St. Josef

GS Planitzing

MS Kaltern

Ein neues und besonderes Schuljahr hat begonnen. Mit einer Portion Gelassenheit, Flexibilität und Respekt möchten wir dieses gemeinsam erleben. Eine positive Grundhaltung hilft uns allen die außergewöhnliche Situation zu meistern. Seien wir gespannt und lassen uns darauf ein. 


Eine Bitte an die Eltern!
Damit Menschenansammlungen vermieden werden, dürfen die Schüler und Schülerinnen nicht zu früh im Schulhof sein. Auch wenn diese Regelung für manche Familien eine Herausforderung ist, bittet die Schule um Verständnis und Unterstützung. Die Schüler*innen sollen sich erst kurz vor Unterrichtsbeginn an den entsprechenden Treffpunkten mit Mundschutz im Schulhof einfinden. Eltern begleiten ihre Kinder bitte nur bis zum Schultor und holen sie dort wieder ab. Beim Betreten der Schule und wenn der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, ist es Pflicht einen Mundschutz zu tragen. Bitte geben Sie Ihrem Kind einen Mund- Nasenschutz mit in die Schule.
Um in einer Gemeinschaft lernen zu können, wurden die Klassenräume so hergerichtet, dass der Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden kann und somit ein Lernen am Sitzplatz ohne Maske möglich ist. 

 

„Kopf hoch“ – so lautet das Jahresmotto unseres Schulsprengels für das Schuljahr 2020/2021.
Ein aufmunterndes Motto soll in der ungewissen Zeit, in der wir uns gerade befinden, den Blick nach vorne richten und das Positive in den Vordergrund stellen.
Schule lebt von Beziehung und Begegnung. Darum ist es erfreulich, dass ein Schulstart in den Klassen unter Einhaltung der notwendigen Maßnahmen möglich ist. Die Mitarbeit des Elternhauses ist dabei wichtig.
Die Informationen zum Schulbeginn, zu den Unterrichtszeiten und den ersten Schultag finden sich unter den einzelnen Schulstellen.

Im Namen der Schulgemeinschaft wünsche ich allen einen guten Start ins neue Schuljahr.

Die Direktorin
Barbara Pertoll

Soziale Kontakte sind für den schulischen Lernerfolg unverzichtbar. Um unseren Schüler*innen auch im kommenden Schuljahr einen Präsenzunterricht am Vormittag zu ermöglichen, sind einige Maßnahmen notwendig.

Für eine gestaffelte Ein- und Austrittszeit wird die Unterrichtszeit am Vormittag verlängert. So können die Hygienebestimmungen eingehalten und große Menschenansammlungen vermieden werden.

Sofern der stabile Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden kann, gibt es keine Maskenpflicht an der Schule. Masken müssen nur in Situationen und bei Handlungen getragen werden, bei denen der Sicherheitsabstand nicht gewährleistet ist. (so beim gleichzeitigem Betreten und Verlassen des Schulhauses, beim Aufenthalt in den Gängen usw.).  

Wahlfachangebote am Nachmittag sind jenen Familien vorbehalten, die eine Begleitung ihrer Kinder benötigen. Sie müssen jedoch ganzjährig in gleichbleibenden Gruppen besucht werden.

Zur Schülermensa kann nur eine beschränkte Anzahl von Kindern zugelassen werden. Die Zulassungskriterien legt die Gemeindeverwaltung fest.

Schüler*innen, die positiv auf Covid-19 getestet worden sind oder Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatten, dürfen die Schule nicht besuchen. Der Schulbesuch ist in diesem Falle, nach Beendigung der amtlich verordneten Quarantäne, wieder möglich. Sollte ein Kind eine Körpertemperatur über 37,5 aufweisen, muss es zu Hause bleiben und der Kinderarzt muss verständigt werden.

Mit großer Zuversicht, dass die Maßnahmen dem Wohle der Kinder und aller in der Schule zugute kommen, freuen wir uns auf den Schulbeginn 2020-2021.

Auch die Eröffnungsgottesdienste finden in gestaffelter Form statt: für die Grundschulen am ersten Schultag, Montag, 7. September, für die Mittelschule am zweiten Schultag, Dienstag, 8. September. Näheres zum Ort und zum Zeitpunkt teilen wir mit.

Für die Schulgemeinschaft
Die Direktorin Barbara Pertoll

Unterrichtszeiten an den Schulstellen

Schulstelle Grundschule Kaltern Hauptort:
für alle Klassen des A- und B-Zugs beginnt der Unterricht um 7:25 Uhr und endet um 12.40 Uhr

für alle Klassen des C- und D-Zugs beginnt der Unterricht um 7:45 Uhr und endet um 13 Uhr.

Für den Zugang und den Austritt werden verschiedene Eingänge benutzt.

Schulstelle Planitzing
Gleitende Eintrittszeit von 7:30 Uhr bis 7:45 Uhr und gleitende Austrittszeit 12:45 Uhr bis 13:00 Uhr.

 Schulstelle St. Josef am See
Unterrichtsbeginn um 7:45 Uhr und Unterrichtsende um 12:45 Uhr. Es werden zwei verschiedene Zugänge zum Ein- und Austreten benutzt.

Mittelschule Kaltern
Gestaffelte Ein- und Austrittszeiten mit verschiedenen Zugängen.

1. Klassen Eintritt von 7:30 Uhr bis 7:35 – Austritt um12.45 Uhr
2. Klassen Eintritt von 7:35 Uhr bis 7:40 – Austritt um 12.50 Uhr
3. Klassen Eintritt von 7:40 Uhr bis 7:45 – Austritt um 12.55 Uhr

Am Ende dieses außergewöhnlichen Schuljahres sagen wir DANKE:
den Eltern für die Zusammenarbeit und für die Unterstützung besonders in der Zeit des Fernunterrichts;
den Schulleiterinnen, die sich weiterhin viele Gedanken um unsere Schulen machen;
dem Sekretariats- und Reinigungspersonal, die gerade in der letzten Zeit flexibel sein mussten, damit unsere Schulhäuser sauber waren und die Verwaltung trotz Ferne funktionierte;
der Gemeinde Kaltern für ihre Dienste und die Zusammenarbeit.
Wir wollen auch jene nicht vergessen, die bis März für unsere Schüler und Schülerinnen da waren: die Dorfpolizisten und Schülerlotsen und die Begleitpersonen für die Mensa.

DANKE an das Schülergottesdienst-Team
Ab März war es nicht mehr möglich, unsere Schülergottesdienste zu halten. Viele Familien haben die wöchentlichen Impulse der Religionslehrerinnen angenommen, um auch der Seele etwas Gutes zu tun. Die Eltern vom Schülergottes-Team und die Elternvertreter/innen haben das Weiterleiten der Impulse unkompliziert und pflichtbewusst übernommen. Dafür sei ihnen herzlich gedankt.

Drei Eltern aus dem Team verabschieden wir mit diesem Schuljahr: danke für die fünf Jahre an Evi Felderer, Reinhilde Gschnell und Karin Schroffenegger.

Ein besonderer Dank gilt der Flötengruppe, die unsere religiösen Feiern umrahmt hat. Gedankt sei besonders den Flötenspielerinnen Lea Seppi und Lara Zöschg, die sich von unserer Flötengruppe verabschieden.

 

Hier geht es zum Gottesdienst der Grundschule Kaltern, 1. – 2. Klassen

https://youtu.be/w080tE7TIyc

Deutschsprachiger Schulsprengel Kaltern

Paterbichl 1 - 39052 Kaltern an der Weinstraße​

Tel. 0471/963107 - 0471/963254

Istituto comprensivo in lingua tedesca Caldaro​

Colle dei frati 1 - 39052 Caldaro

Tel. 0471/963107 - 0471/963254